Albanische Riviera MTB Tour

DSCN3421_150x112   Tag 1: Nach dem Frühstück geht es Richtung Küstenstraße, auch Albanische Riviera genannt. Das ist eine anspruchsvolle Strecke, am Anfang angenehm flach, dann kurvenreich bergauf und bergab mit Steigungen bis teilweise 11%. Die Höhenüberwindung liegt von 2m bis 300m. Nach ca. 4-5 Std.  erreichen wir Himara, wo wir übernachten werden.  Am Hotel angekommen ist genügend Zeit, sich für das Abendessen frisch zu machen. Es erwartet Sie ein sehr schönes Fischrestaurant mit Meeresblick.

 

DSCN2289-Mobile-150x150_150x150   Tag 2: Wir starten den Tag mit einem kräftigen Frühstück, da vor uns die härteste Strecke liegt: Himar – Dhermi – Llogara National Park. Dabei überwinden wir beinahe 1000 Höhenmeter. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll und schön und führt uns an den Dörfern Vuno und Dhermi vorbei. Die serpentinenreiche Straße des 2100m hohen Cika Berges führt uns in 4 bis 5 Stunden bis zu unserem Hotel auf knapp 1000 Metern Höhe. Dort werden einheimische Speisen zum Abendessen serviert.

 

 

hiking thumb day 3 valbona     Tag 3: Der heutige Tag ist angenehm und entspannter. Wir steigen ab von Llogara bis nach Jale wo wir das Mittagessen geniesen werden,dann in das Auto aufsteigen und zurück nach Saranda fahren.

 

 

Leistungen

Alle Transfers und Fahrtstrecken im Klimatisierten Minibus,inkl Gepäcktransport.
Übernachtung, Hotel*** Doppelzimmer
HB
Das Fahrrad
Deutschsprachige Reiseleitung

Teilnehmerzahl Preis

  4 – 8 Personen            149 €